Hunde-Apotheke

                      

Hunde - Apotheke

 

Darmsanierung

Darmsanierung ist die einer der wichtigsten Bereiche in der ganzheitlichen Tiermedizin. Der Darm ist die grösste Fläche zwischen Körper und Aussenwelt. Die Schleimhaut des Darmes hat ständig Kontakt mit Antigenen wie Nahrungsmitteln, Parasiten, Viren, Bakterien, Pilzen und mehr. Darum hat sich im Zusammenspiel mit der Darmflora im Darm das grösste Immunsystem des Körpers entwickelt. Das heisst ein gestörter Darm zieht immer auch ein geschwächtes Immunsystem nach sich.

Der wichtigste Punkt um das Immunsystem zu unterstützen ist eine optimierte Fütterung mit hochwertigem Futter in der richtigen Menge, der Haltung und dem alter angepasst.

Bei Verdacht auf Nahrungsmittelallergie, was sich meist durch starken Juckreiz der Haut äussert, hat sich eine Eliminationsdiät bewährt. So können Sie Ihren Hund 2 - 3 Wochen nur lange gekochten Reis füttern. Dabei nimmt er keinen unverträglichen Stoffe mehr auf, der Darm, die Leber und die Niere können sich reinigen und Allergene werden ausgeschieden.

Das Immunsystem wird angeregt und gestärkt. Danach können Sie langsam wieder Fleisch ( Schwein nie roh ) und Gemüse zufügen und beobachten, ob der Hund auf eines dieser einzeln wieder eingeführten Nahrungsmitteln allergisch reagiert. Meist sind aber noch weiterführende Massnahmen notwendig, um den Darm zu sanieren. Folgenden werden ein paar Mittel genannt, welche die Darmsanierung fördern.

Linum usitatissimum, Leinsamen

Leinsamen wird gekocht verabreicht und ist ein pflanzliches Quellmittel, das die Darmperistaltik anregt und das Absetzen von Kot fördert, z.B. bei Verstopfung

Aloe Vera, das innere Gel der Pflanze

Das innere Gel der Pflanze herausschälen oder auf eine seriöse Firma zurück greifen, die einen guten Trinksaft herstellt. Aloe Vera reinigt und nährt den Darm und wird besonders bei Darmerkrankungen, Atemwegs-und Hauterkrankungen und zur Stärkung des Immunsystems innerlich eingesetzt

Heilerde

Mit Heilerde unter das Futter gemischt, können Schadstoffe gebunden werden, die dann ausgeschieden werden

Joghurt mit rechtsdrehender Milchsäure

Joghurt mit rechtsdrehender Milchsäure sollte man nach Antibiotikagaben füttern um die Darmflora zu stärken. Bei fehlenden Milchsäurebakterien der Darmflora funktioniert diese nämlich nicht mehr ausreichend

Entgiftung

Früher haben Hunde nicht nur Wild gejagt, sondern auch Gras oder Kräuter gefressen und wenn man sie lässt, machen sie es heute noch. Mit ihrem gesunden Instinkt und vorzüglichem Geruchsinn wissen Hunde, was gut für sie ist. Da heute die Auswahl im Park oder an Rasenstreifen nicht mehr so gross ist und weil strassennahe Vegetationen oft mit Schwermetallen überlastet sind, möchte ich Ihnen hier in lockerer Folge Kräuter vorstellen, die die Gesundheit Ihres Hundes fordern können.

Aber bitte denken Sie daran, bei ernsten Erkrankungen biite immer den Tierarzt oder Tierheilpraktiker aufzusuchen. Die hier genannten Empfehlungen können keine Garantie auf Heilung beeinhalten. Es sind nur Erfahrungswerte.

An dieser Stelle möchte ich hier Gras, genauer das Queckengras erwähnen, das sich instinktsichere Hunde selber suchen. Es ist eines der wichtigsten Heilkräuter für Hunde. Also lassen Sie ihn grasen, es führt keineswegs immer zu Erbrechen und wenn, dann ist auch dieser Vorgang sinnvoll, um Säureüberschüsse und ähnliches loszuwerden. Das Gras entgiftet den Körper.

Löwenzahn

püriert oder als Tee, entgiftet und stärkt die Leber und hilft bei Juckreiz. Wenn Ihr Haufen lehmfarbenen Kot hat, sollten Sie einmal Löwenzahn versuchen. Ein paar Blätter pürieren oder im Futter mitkochen und pürieren als Tee ( 1 Teelöffel auf eine Kaffeetasse Wasser ) und ins Futter geben kann Abhilfe schaffen

Ulmenrinde

pulverisiert, ist ein hervorragendes Mittel bei Durchfall und zur Verbesserung des Darmes. Es hat sich sehr bewährt als Futterzusatz im Welpenfutter um Durchfall vorzubeugen und den Darm zu kräftigen. Man rechnet ungefähr einen halben Teelöffel pro Welpe und Tag

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!